Die Haller CDU hat wieder für die Tafel gesammelt.

Gemeinsame Übergabe mit der Landtagskandidatin Dr. Mechthild Frentrup

In der Vorweihnachtszeit haben die Fraktionsmitglieder der Haller CDU wieder an der Sammelaktion der Gütersloher Tafel in Halle teilgenommen. Nach einer Abfrage, was dringend benötigt wird, wurden mehrere Kisten mit Waschmitteln, Seife, Nudeln, Konserven und Kaffee bei Frau Bornemann-Kulina, gemeinsam mit der Landtagskandidatin Dr. Mechthild Frentrup, abgegeben.

Bei den Christdemokraten wurde der Entschluss sehr schnell auf der diesjährigen Klausurtagung gefasst, um den knapp 200 Menschen (darunter viele Kinder) in Halle schnell zu helfen.

Die Mitarbeiter der Tafel unterstützen ehrenamtlich durch die Sammlung und Ausgabe an der Oase (Katholische Kirche, Bismarckstr.) und am DRK Halle (Deutsches Rotes Kreuz, Bismarckstr.)

„Wir haben uns wieder sehr über die Spende der Haller CDU gefreut“, so Frau Bornemann-Kulina, „wir können so gut helfen, unabhängig, von Sprache oder Religion. So entsteht ein Miteinander ohne Ausgrenzung.“