CDU Stadtverband | Halle (Westf.)
 
News
24.08.2018
Rückkehrprämie für Pflegekräfte könnte Situation entschärfen
Staatssekretär Andreas Westerfellhaus beim Sommergespräch der CDU

Zufriedenstellend ist die Situation in den Pflegeberufen in Deutschland bei weitem nicht. Die Menschen, die in dieser Branche arbeiten, leiden unter zu wenig Kollegen, zu wenig Zeit und zu wenig Anerkennung. Zu diesem Ergebnis kommt Andreas Westerfellhaus, seit 100 Tagen Pflegebeauftragter der Bundesregierung, beim vierten Sommergespräch des CDU-Stadtverbandes Gütersloh im Spexarder Bauernhaus. Eingeladen hatte den Staatssekretär im Gesundheitsministerium der Landtagsabgeordnete und CDU-Stadtverbandsvorsitzende Raphael Tigges. Für Westerfellhaus war der Vortrag in Gütersloh gleichzeitig der Auftakt zu einer Sommertour zur Pflegeoffensive der Bundesregierung durch verschiedene Bundesländer.




23.08.2018
Sommergespräch zum Thema Pflege
Das 4. Sommertreffen des CDU Stadtverband Gütersloh

Das Sommergespräch beim CDU Stadtverband Guetersloh zum Thema Pflege mit Raphael Tigges und den Redner Andreas Westerfellhaus.

22.08.2018
CDU
Klön Schnack

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde ! 15.11.2o17 Eine schwierige Zeit! Der Versuch einer Regierungsbildung, nach der blamablen Wahl, zieht sich mächtig in die Länge. Die Standpunkte doch wohl sehr unterschiedlich. Überbrückbar? War Wahlergebnis wirklich Wunsch der Bürger? Die Stadtverwaltung Halle hat weiterhin selbst gemachte Probleme mit den Bürgern. Die gezielte Abzocke, so sehen es die Bürger, bei den Beitragskosten für Straßenbaumaßnahmen der Stadt, auch bei Beleuchtungsanlagen, schafft Unmut bis Entsetzen. (Kostenteilungsschlüssel 50:7o), alte Regelung 50:50 sagt altes Regelwerk. Dazu noch der Alleestraßen- Umbau. Die einem Diktat ähnelnd aufgezwungene 30 km/h Straßenplanung, von SPD und Grünen doch so gewollt, in geheimen Sitzungen erarbeitet, hat einen berechtigten Aufstand der Bevölkerung bewirkt. Mehr Verkehrssicherheit? Nun die Heuchelei vom SPD Fraktionschef Bölling: Er habe immer gesagt, eine Vorplanung, wie vom Planer vorgelegt, würde niemals so durchgehen. Seine Worte hat wohl niemand wahrgenommen. Und die Bürgermeisterin nun: Wir suchen nach einer kleineren Variante. Helfen wir auch mit, Klarheit zu schaffen im …. KLÖN SCHNACK


14.08.2018
Radtour
CDU Stadtveband Halle

Unsere Traditionelle Radtour wurde diesmal von Zwei Stadtführern der Stadt begleitet. Rund 50 Teilnehmer wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, man informierte zu aktuellen und historische Begebenheiten.

07.08.2018
Sommer-Tour
Ralph Brinkhaus

Im Rahmen meiner Sommer-Tour war ich am Freitag in der Stadt Halle auf dem Wochenmarkt.

06.08.2018
Kläranlage Obere Lutter
CDU Fraktion

Bei schönen Wetter besichtige die CDU Fraktion die Kläranlage Obere Lutter in Iselhorst. Bei einen Rundgang wurde die Mechanische Stufen (Schlammbehandlung, Biostufe Engerie und die 4 Reinigungsstufe erklärt.

03.08.2018
Nachtwanderung auf historischen Spuren
CDU Stadtverband Halle

Am Freitag führte der Stadtverband Halle eine Nachtwanderung mit Kinder und Betreuern Bei schönen Wetter wurde nach Schätze Eisenbahnschienen und Wolfsgeräusche gesucht. In der Kaffeemühle wurden um 24:00Uhr Geschichte von Katja Kosubek gelauscht.

17.07.2018
Kindertagesstätten erhalten eine weitere Finanzspritze

Die Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen erhalten eine weitere Finanzspritze in Höhe von rund 450 Millionen Euro. Damit wird laut Familienminister Dr. Joachim Stamp im Jahr 2019/20 ein Anschluss an das bisherige Rettungsprogramm finanziert.




05.07.2018
Land setzt sich für steuerliche Entlastung für Ehrenamtler ein
Unter anderem soll der Steuerfreibetrag für Übungsleiterpauschalen steigen

Die örtlichen Landtagsabgeordneten André Kuper und Raphael Tigges begrüßen den Vorschlag für eine Bundesrats-Initiative für steuerliche Entlastungen für ehrenamtliches Engagement:

„Bürgerschaftliches Engagement ist längst keine Selbstverständlichkeit. Aber ohne das ehrenamtliche Engagement der Menschen wäre unsere Gesellschaft erheblich ärmer.


02.07.2018
Ralph Brinkhaus bleibt CDU-Bezirksvorsitzender

Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende des CDU-Kreisverbandes Gütersloh erhielt auf dem Bezirksparteitag 94,5% der Stimmen von den 150 anwesenden Delegierten. In seiner Rede betonte er: "Wir sind die Union und haben die Pflicht, das Land und uns selbst zusammenzuhalten. Es geht aktuell darum, dass CDU und CSU zusammen bleiben."



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine

Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
0.05 sec. | 77912 Views