Der CDU Stadtverband Halle (Westf.) startet seine monatliche Bürgersprechstunde

Am 04. März mit dem Ratsmitglied Wolfgang Schulz

 Ab sofort steht den Haller Bürgern jeden Monat ein Ratsmitglied der CDU für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Auch Frau Dr. Ute Müller, gewähltes Mitglied im Aufsichtsrat des Klinikum Halle, ist gerne bereit Fragen rund um das Thema „Medizinische Versorgung“ zu beantworten. 

Da jedes gewählte Mitglied ein besonderes Schwerpunktthema hat, werden Fragen, die nicht in den Kompetenzbereich fallen, an die jeweilige Kollegin den jeweiligen Kollegen aus der Fraktion weitergeleitet.

Stellungnahme der CDU – Fraktion

zur ganzheitlichen Stadtplanung und Entwicklung

Das Zukunftsprogramm der CDU in Halle wurde Anfang 2020 aufgestellt. In diesem Programm haben wir uns klar, offen und transparent für eine ganzheitliche Stadtplanung und -entwicklung ausgesprochen. Bereits im Januar 2020 wurde von uns hierzu eine Bürgerveranstaltung in der Remise durchgeführt. 

 

STROM bewegt

eine elektrisierende Fahrstunde

Der CDU Stadtverband hat am 29. Januar 2021 in Zusammenarbeit mit der Fahrschule Husemann und den Technische Werke Osning eine kostenlose Online-Fahrstunde zum Thema Elektromobilität durchgeführt. Den über 30 Teilnehmern konnten Dennis Husemannn und Johannes Wiese viele praktische Informationen weitergeben. 

CDU beantragt Bushäuschen am Impfzentrum

Kreisausschuss

Das Impfzentrum auf dem Gütersloher Flughafengelände ist einsatzbereit, was aber noch fehlt sind ordentliche Unterstände an der Bushaltestelle. „Für viele Bürgerinnen und Bürger stehen in den kommenden Monaten zwei Besuche des Impfzentrums an und viele von ihnen sind auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen“, sagt Peter Wiese, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. „Da die am Impfzentrum gelegene Haltestelle „Am Stellbrink Nord“ in Fahrtrichtung Gütersloh nur mit einem kleinen Wetterschutz ohne Sitzgelegenheit ausgestattet ist und in Fahrtrichtung Harsewinkel ein Unterstand ganz fehlt, beantragen wir, dass der Kreis Gütersloh auf beiden Straßenseiten Fahrgastunterstände mit ausreichend Sitzgelegenheiten errichtet."

CDU-Fraktion stellt Anträge zur Impfkampagne

Kreis-Gesundheitsausschuss

Die CDU-Fraktion im Gütersloher Kreistag hat für die morgige Sitzung des Gesundheitsausschusses sowie für die Sitzung des Kreisausschusses am Montag zwei Anträge zur Impfkampagne gegen die Corona-Pandemie gestellt. Laut dem ersten Antrag soll der Kreis Gütersloh die Landesregierung auffordern, möglichst schnell auch das Impfen in den Hausarztpraxen gegen COVID-19 zu ermöglichen.

Möglichst schnelles Impfen in Hausarztpraxen

Die CDU-Kreistagsfraktion hat beantragt, dass der Kreis Gütersloh die Landesregierung auffordert, möglichst schnell auch das Impfen in den Hausarztpraxen gegen COVID-19 zu ermöglichen. „Die Erfahrungen beim Impfen der Altenheime und die neuen Erkenntnisse zur Haltbarkeit des BioNTech-Impfstoffes lassen ein frühzeitiges Impfen in den Hausarztpraxen zu“, erklärt Dr. Heinrich Josef Sökeland, Gesundheitsexperte der CDU Fraktion und Vorsitzender des Sozialausschusses. „Dadurch wird auf Dauer das Impfzentrum entlastet und vielen älteren und schwer chronisch kranken Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich vor Ort impfen zu lassen. Die Landesregierung wird aufgefordert, sich diesbezüglich mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe abzustimmen.“ 

STROM bewegt

Eine elektrisierende Fahrstunde

eMobilität rückt immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Zunehmende Elektrisierung erfordert je nach Nutzung ein Mehr an Informationen zum Kauf, Führung und Wartung eines eMobils. Hierzu bietet der CDU Stadtverband in Zusammenarbeit mit der Fahrschule Husemann, sowie den Technische Werke Osning eine kostenlose Online-Schulung zum Thema eMobilität an.

Letzte Hürde genommen

NRW-Landtag beschließt Investitionsförderung für Stalag 326-Gedenkstätte in Höhe von 25 Mio. Euro

Die letzte Hürde für die Baufinanzierung der Stalag 326-Gedenk- und Dokumentationsstätte in Schloß Holte-Stukenbrock ist genommen.

CDU Fraktion spendet für die Haller Tafel

Oase, Schulstr.

 Seit vielen Jahren sammeln die Tafeln im Kreis Gütersloh für bedürftige und in Not geratene Menschen.

Digitale Fitnesswoche hat begonnen

pro Wirtschaft GT

Die pro Wirtschaft GT GmbH veranstaltet diese Woche eine "Digitale Fitnesswoche". Bis Freitag gibt es täglich ein Programm mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Informationen rund um das Thema Digitalisierung, vor allem für die Wirtschaftswelt.
 

Gewerbesteuerausgleich

Kommunen im Kreis Gütersloh erhalten 88 Millionen Euro zum Ausgleich der Gewerbesteuerausfälle

Die Corona-Pandemie hat die Kommunen durch erhöhte Ausgaben und weggebrochene Einnahmen aus der Gewerbesteuer stark belastet.

Impfzentrum des Kreises Gütersloh

Aufbau bis Mitte Dezember abgeschlossen

In der oberen Ecke des Eingangsbereiches weist ein weißer Schriftzug auf den Eingang des ehemaligen Supermarktes der britischen Streitkräfte hin. Zwei große Schiebetüren öffnen den Weg in das Gebäude des zukünftigen Impfzentrums des Kreises Gütersloh. Vor genau einer Woche gab die Kreisverwaltung den NAAFI-Shop als Standort für das Impfzentrum bekannt.

Landrat Adenauer zum Sprecher gewählt

Landrätekonferenz Ostwestfalen-Lippe

Landrat Sven-Georg Adenauer ist zum neuen Sprecher der Landräte und des Oberbürgermeisters in Ostwestfalen-Lippe im Rahmen der Landrätekonferenz gewählt worden. Vertreten waren auch die Bezirksregierung Detmold durch Regierungspräsidentin Judith Pirscher und der Landkreistag NRW durch Dr. Martin Klein.