Termine

Bitte wählen Sie aus:
Mai 2019

Kreishaus, Sitzungssaal
Herzebrocker Str. 140
33334 Gütersloh

Der Landrat lädt zur öffentlichen Wahllobby zur Europawahl ein mit Präsentation der Ergebnisse im Kreisgebiet, TV-Berichterstattung auf Großleinwand


Bauerncafe Beuken Schmidt
Alleestr. 41
33790 Halle

Themenvorschläge: Europa-Wahl  Verkehrspolitik Halle in geheimer Mission
Siehe 30 km /h  Bahnhofstarße.Und immer wieder wird von den Grün Roten
Mehrheits-Macht die 30 km /h Stadt als Lösung der Verkehrsprobleme
angepriesen. Die Bevölkerung wird verunsichert und frustiert.



Am Rathaus in Halle

Besuchen Sie unseren Informationsstand in Halle am Rathaus auf dem Stadtfest in Halle. Gern nehmen wir Stellung zu aktuellen Themen der Kommunalpolitik und beantworten Fragen. Besuchen Sie uns.




Landhotel Jäckel
Dürkoppstr.
33790 Halle

 

Einladung zum traditionellen Spargelbuffet

 

 

 

Termin:  2. Juni 2019          Uhrzeit:           18.00 Uhr

Ort:         Landhotel Jäckel,  Dürkoppstr. 8, 33790 Halle (Westf.)
Preis:      € 25,-

 

 

 

   Es haben zugesagt:

    Raphael Tigges (MdL)

   Michael Schönbeck (Beisitzer im Bundesvorstand des Cnetz)

Während uns Raphael Tigges mit den aktuellsten Informationen aus Düsseldorf versorgt, wird Herr Michael Schönbeck uns die Aufgaben und Tätigkeiten des Cnetz vorstellen und dabei auch Hintergründe zum kontrovers diskutierten Artikel 13 der Reform des EU-Urheberrechts geben. Das Cnetz ist ein „Think Tank“ der sowohl aktuelle Themen insbesondere der Digitalisierung aufgreift als auch innovativ neue Ideen positioniert.

 

Zur besseren Organisation bitten wir um Voranmeldung bis zum 29. Mai 2019 bei A. Reimers (Tel.  05201 665670) oder Reinhard Stricker (Tel. 05201 3359) oder einfach per eMail unter  axel.reimers@t-online.de.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Hof Giesselmann
Hägerfeld 9
33428 Werther

Neue Verordnungen - Fluch oder Segen für die Landwirte in NRW?

Die Landwirtschaft in Deutschland steht in der gesellschaftlichen Debatte immer wieder in der Kritik. Auf der einen Seite soll sie qualitativ hochwertige Lebensmittel zu günstigen Preisen produzieren, auf der anderen Seite werden die Standards im Umwelt- und Tierschutz immer weiter erhöht.  Was bedeutet das für die Landwirte?

Um dieser Frage nachzugehen, laden wir Sie ganz herzlich ein zu einer Podiumsdiskussion mit Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Folgender Ablauf ist geplant:

18 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung mit Austausch zwischen Landwirtschaft und Politik bei Reibekuchen und Getränken
19 Uhr: Empfang der Ministerin
19.30 -21 Uhr: Podiumsdiskussion


Inhaltsverzeichnis
Nach oben