Stellvertretende Landräte gewählt

Dr. Christine Disselkamp und Dr. Heinz Josef Sökeland

Bei der konstituierenden Sitzung am Montag ist im Kreistag Gütersloh nicht nur Sven-Georg Adenauer als Landrat eingeführt worden, das Gremium wählte auch die stellvertretenden Landräte. Erste stellvertretende Landrätin bleibt Dr. Christine Disselkamp von der CDU aus Herzebrock-Clarholz, die das Amt bereits seit dem Jahr 2009 wahrnimmt. Mit Dr. Heinz Josef Sökeland aus Harsewinkel bekleidet die CDU auch die Stelle des dritten stellvertretenden Landrates.

Der neue Kreistag hat sich konstituiert

72 Mitglieder plus Landrat

Am Montag hat sich in der Gütersloher Stadthalle nach der Kommunalwahl im September der neue Kreistag für die Wahlperiode 2020 bis 2025 konstituiert. Der Umzug aus dem Kreishaus war notwendig, um die in der Corona-Pandemie geltenden Abstandsregelungen einhalten zu können.

Helen Wiesner einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt

CDU-Kreistagsfraktion konstituiert sich

Auf ihrer Sitzung am Montagabend hat sich die CDU-Kreistagsfraktion Gütersloh für die Wahlperiode 2020 bis 2025 konstituiert. Zur neuen Vorsitzenden wurde einstimmig die bisherige erste stellvertretende Vorsitzende Helen Wiesner aus Gütersloh gewählt. Sie löst damit Dr. Heinrich-Josef Sökeland ab, der nicht erneut für den Vorsitz kandidierte. Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Raphael Tigges, der die konstituierende Sitzung bis zur Wahl der neuen Vorsitzenden leitete, dankte Sökeland für die verdienstvolle Arbeit während seiner elfjährigen Amtszeit.

CDU im Rat

Verabschiedung der langjährigen Ratsmitglieder

Zur letzten Ratssitzung der Legislaturperiode hat die Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann am 28. Oktober 2020 eingeladen. 

 

Neuer Fraktionsvorstand

Fraktionsbildung der CDU in der Lindenschule

Am 12.10.2020 fand in der Aula der Lindenschule ab 19.00 Uhr die vorbereitende Sitzung zur Fraktionsbildung der CDU (ab dem 1.11.2020) für die Legislaturperiode 2020 -2025 statt.
Die gewählten Ratsmitglieder der neuen Fraktion wählten einstimmig Sandra Wissmann zur neuen Fraktionsvorsitzenden der CDU Fraktion im Rat der Stadt Halle.

 

Zum 1. Stellvertreter wurde Wolfgang Schulz und als 2. Stellvertreter Reinhard Stricker gewählt. Somit ist der Weg frei für die nächsten Schritte zur Vorbereitung der konstituierenden Ratssitzung.
Der neugewählte Fraktionsvorstand wird sich nun in nächsten Tagen mit der Besetzung der Ausschüsse und Gremien befassen.

 

Die gefassten Beschlüsse zur rechtsverbindlichen Bildung der Fraktion werden in der ersten Sitzung nach dem 1.11.2020 nochmal formal durch die sich dann "neu" konstituierende Fraktion zu bestätigen sein. 

56. Kreisparteitag: CDU wählt Delegierte

Die CDU im Kreis Gütersloh hat bei ihrem 56 Kreisparteitag im OWL Event Center in Halle die Delegierten und Ersatzdelegierten zum Bundesparteitag, Landesparteitag und Bezirksparteitag gewählt. Das Votum zur Teilnahme am Bundesparteitag bekamen Klaus Dirks (Schloß Holte-Stukenbrock), Dr. Christine Distelkamp (Herzebrock-Clarholz), Robin Rieksneuwöhner (Verl), Detlef Temme (Steinhagen), Raphael Tigges (Gütersloh), Helen Wiesner (Gütersloh) und Elisabeth Witte (Rheda-Wiedenbrück).

Marianne Kampwerth wirbt zwölf neue CDU-Mitglieder

Marianne Kampwerth aus Versmold ist auf dem Kreisparteitag der CDU in Halle als beste Mitgliederwerberin im CDU-Kreisverband Gütersloh ausgezeichnet worden. Der Kreisvorsitzende Raphael Tigges bezeichnete es als eine hervorragende Leistung, dass es Kampwerth seit dem letzten Kreisparteitag vor eineinhalb Jahren gelungen ist, zwölf neue Mitglieder zu werben.

Erste Woche der Nachhaltigkeit im Bundestag

Auf Initiative des heimischen Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus, der heute seit zwei Jahren die CDU/CSU-Bundestagsfraktion führt, wurde diese Sitzungswoche des deutschen Bundestages unter den Begriff der Nachhaltigkeit gestellt.

Neue Ausstellung eröffnet

„Barcelona - Bilder einer Stadt“

Im Konrad-Adenauer-Haus in Gütersloh ist heute eine neue Ausstellung eröffnet worden. Unter dem Titel „Barcelona - Bilder einer Stadt“ zeigt der Fotokünstler Detlef Witte aus Rheda-Wiedenbrück 30 Aufnahmen aus der katalanischen Hauptstadt. Die Ausstellung ist bis zum 31. März 2021 an Werktagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. In das Werk und die Biografie des Fotografen führten bei der Eröffnung die stellvertretende Landrätin Elke Hardieck und der Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Raphael Tigges ein.

Barcelona - Bilder einer Stadt

Ausstellung von Detlef Witte

Die aktuelle Ausstellung in den Räumen des Kreisverbandes der CDU ist ein Novum. Erstmals präsentieren die Christdemokraten in ihrer Ausstellungsreihe keine Gemälde, sondern Fotografien. Unter dem Titel „Barcelona - Bilder einer Stadt“ stellt der Fotograf Detlef Witte 30 Aufnahmen aus der katalanischen Hauptstadt am Mittelmeer aus. Witte betreibt die Fotografie als Hobby, als privaten Ausgleich zum Job, wie er sagt.